Fachbereiche stellen sich vor

Fachbereichskonzert Pop

Sonntag, 23.06.2013, 17:00 Uhr

Kilianstädten, Bürgertreff


Galerie 2013 ...

Galerie 2012 ...

Mit gleich 5 Fachbereichskonzerten rund um den „Tag der Musik“ beteiligt sich die Musikschule an dem bundesweiten Projekt, das der „Deutsche Musikrat“ 2009 ins Leben gerufen hat. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Kulturelle Vielfalt live“ und soll einmal mehr Deutschland als Musikland präsentieren sowie neue Wege in die Welt der Musik eröffnen. Beteiligt sind neben vielen musiktreibenden und -fördernden Institutionen auch die ca. 1000 im „Verband deutscher Musikschulen“ zusammen geschlossenen öffentlichen Musikschulen.

In den Fachbereichskonzerten musizieren fortgeschrittene Schüler aller Altersstufen. Sie ermöglichen einen guten Einblick in die pädagogisch-künstlerische Arbeit der Dozenten und spiegeln musikalisch die vielfältigen Facetten der Fachbereichsarbeit.

Eröffnet wird der Konzertreigen am Freitag, den 07.06. um 19:00 Uhr durch ein Ensemblekonzert „Folk und Alte Musik“ im Oberdorfelder Dorfgemeinschaftshaus.

Am Samstag, den 15.06. findet das diesjährige Hauptkonzert um 18:00 Uhr im Bürgertreff Kilianstädten statt. Hierfür haben die Fachbereiche Streicher, Bläser, Gesang und Klavier ein attraktives kammermusikalisches Programm aus Barock, Klassik, Romantik und dem 20. Jahrhundert zusammengestellt. Mit dabei sind auch das Orchester „Primavera“ und der „Klarinettenchor“ der Musikschule.

Am darauf folgenden Wochenende gibt es drei weitere Konzerte im Kilianstädter Bürgertreff. Das traditionelle Jahreskonzert der Kindertrommelgruppen „Rhythmus im Bürgertreff“ bringt mit 40 Nachwuchstrommlern am Samstag, 22.06 um 11:00 Uhr ein optisch und musikalisch buntes Programm auf die Bühne. Die Gitarristen präsentieren am Sonntag um 11:00 Uhr mit ihrem Fachbereichskonzert in verschiedenen Besetzungen ein abwechslungsreiches Programm quer durch die Gitarrenliteratur. Zum Abschluss des Konzertmarathons findet dann um 17:00 Uhr das traditionelle Pop-Meeting unter dem Motto "Bands & Co" statt. Dabei sind sowohl vom Band-Fachbereich gecoachte Gruppen als auch Solisten.

Als öffentliche Bildungseinrichtung lädt die Musikschule alle Interessenten, ihre Veranstaltungsangebote bei freiem Eintritt ein zu nutzen.

partner