Trommeln

 

Trommelkids 

Zweijährige Gruppen für Kinder ab 5 Jahre

Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen afrikanische und südamerikanische Rhythmen und Lieder.

Im ersten Jahr wird vorwiegend auf afrikanischen Handtrommeln gespielt, die bezüglich Größe, Material und Spieltechnik besonders für Kinder geeignet sind. Neben grundlegenden Spieltechniken werden eine solide rhythmische Basis, Grundlagen der Notation und erste Erfahrungen im Ensemblespiel vermittelt.

Im zweiten Jahr folgen komplexe Arrangements, die Einführung weiterer Instrumente und das Spiel mit brasilianischen Stocktrommeln.

Im Vordergrund steht immer spielerisches Erarbeiten, direkte Erfahrung von Rhythmus (z.B. über Bodyperkussion und Stimme), Förderung des persönlichen musikalischen Ausdrucks und Freude am Zusammenspiel.

In regelmäßigen Klassenvorspielen präsentieren die Kinder ihre Unterrichtsergebnisse und können so schon etwas „Bühnenluft" schnuppern.

Die Gruppen beginnen jährlich im September,  der Unterrichtsort ist Kilianstädten. Ein Quereinstieg ist nach Absprache u.U. möglich

 

 

 

 

"Trommelinos"

Das fortsgeschrittene Perkussionsensemble                 für Kinder von 10-13 Jahre

Das Folgeangebot für TeilnehmerInnen der Trommelkids-Kurse und motivierte Quereinsteiger. Der Unterricht ist als Mischung von Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen und Ensembleprobe konzipiert.

 

Trommeln für groß und klein

Eltern und Kinder können hier gemeinsam auf die Pauke haun. In dreistündigen Workshops sorgen Rhythmusspiele, einfache Trommelrhythmen und Lieder für entspannten Groove und kurzweiligen Familienspass. Die Termine finden unregelmässig am Samstag statt und sind einzeln belegbar.


Alle Ensembles

proben im Bürgertreff Kilianstädten. Sie treten mehrfach im Jahr bei Musikschulveranstaltungen oder anderen öffentlichen Anlässen (z.B. Strassenfest) in den Einzugsgemeinden auf.

 

 

partner