Die Parteien antworten auf Wahlprüfsteine der Musikschule

Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Wahl schickte die Musikschule ein Schreiben an die Parteien von Schöneck, Nidderau und Niederdorfelden mit der Bitte um Beantwortung einiger für die Zukunft der Schule wichtiger Fragen.

Geantwortet haben bisher:
Freie Wählergemeinschaft (Nidderau), Bündnis 90 / Die Grünen (Schöneck), SPD (Niederdorfelden), CDU (Schöneck), CDU (Nidderau), SPD (Schöneck), CDU (Niederdorfelden), Die Grünen (Nidderau, SPD (Nidderau)

Die Anworten auf unsere fünf Fragen haben wir für Sie zusammengestellt:

1. Zur Musikalischen Bildung
Welche Schwerpunkte der Musikalischen Bildung liegen Ihrer Partei besonders am Herzen und mit welchen konkreten Schritten wird sie diese umsetzen? Die Antworten....

2. Kooperation von Musikschule und Regelschulen
Welchen Stellenwert hat diese Arbeit für Ihre Partei, und welche konkreten Schritte würde sie unternehmen, diese Kooperationen zu fördern bzw. auszubauen? Die Antworten ...

3. Raumsituation der Musikschule
Wie sind Ihre Vorstellungen bezüglich einer Lösung dieses Problems? Die Antworten ...

4. Elternbeiträge, Sozialprojekte und soziale Absicherung der Lehrkräfte
Wie steht Ihre Partei zu dieser Problematik und welche Lösungsvorschläge hat Sie? Die Antworten ...

5. Vereinbarung der Kommunen mit der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden
Wie steht Ihre Partei zur Wiederaufnahme der bis 2014 geltenden Regelung? Die Antworten ...

 

Das Anschreiben der Musikschule:

partner